Sushi in Suhl

Ein Film von Carsten Fiebeler; Deutschland 2012


Einer wie Bruno

 

Daten
Land:
  D
Jahr:
  2012
Sprache:
  Deutsch
Format:
  1 : 2,35
  DCP JPEG2000
Ton:
  SRD / 5.1 Digital
Länge:
  107 min.
FSK:
  ab 0 Jahren

Digitaler Trailer für Kinobetreiber
DCP JPEG2000, (.zip, 1,73 GB)

Der Film erzählt die Geschichte von Rolf Anschütz (Uwe Steimle), der in den 70er Jahren in Suhl das erste und einzige Japan-Restaurant der DDR gründete. Als „dreiviertel Japaner“ hat sich Rolf Anschütz gerne bezeichnet. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere durfte er in das Land einreisen, dessen Kultur er seit Jahren seinen Landsleuten in der DDR vermittelte, doch er musste erkennen, dass das Land seiner Träume seine Heimat ist.

SUSHI IN SUHL ist eine Tragikkomödie um einen Menschen, der durch Zufall einen Mechanismus in Bewegung setzte, den er selbst nicht mehr stoppen und auch nicht immer kontrollieren konnte.

   

Presseheft PDF

 

Movienet Film GmbH • Rosenheimer Straße 52 • D-81669 München
Falls Sie Fragen zu dieser Seite haben sollten, schreiben Sie uns.